2019 - netkabel.de/Judo

Sie sind hier: Termine » Rückblende » 2019

7.Newaza Turnier Sigmaringen

7. Newaza - Turnier in Sigmaringen

Das 7. Bodenkampf-Turnier wurde mit internationaler Beteiligung am 06.07.2019 in Sigmaringen an der Theodor - Heuss -Realschule ausgerichtet. Insgesamt hatten mehr als 150 Teilnehmer gemeldet.

Das war eine Rekordbeteiligung.
Auch die Judoabteilung des TV Mengen meldete mit 26 aktiven Judoka eine Rekordbeteiligung . Für viele Judoka war es der erste Wettkampf.Ein gute Gelegenheit für die Jüngsten ihr können zu zeigen.
Dieser Wettkampf ist eine Pflichtveranstaltung für jeden Judoka des TV Mengen bei unserem Partnerverein aus Sigmaringen.
Vormittags kämpfte die U8, U10 und U12 und holten zwei Goldmedaillien
Die U15 und U18 starteten nach dem Mittagessen und holten ebenfalls
2 Goldmedaillien. 
In der Vereinswertung wurde ein 2. Platz belegt.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, Platzierten und Gewinner.

Die Einzelplatzierungen:

1.Platz

Elisabeth Klaiber
Korbinian Kaliber
Philipp Pilz

Maike Pilz

2.Platz

Stas Becker
Mark Becker
Maike Pilz
Alexander Weiss
Leonie Rehm
Vera Rumpel
Emilia Spöcker

3.Platz
Christian Gaspari
Silvia Gaspari
Leonhard Klaiber
Annetta Kotlyar
Vanessa Liber
Finja Nauschütz
Zoe Wagner

 

 


 


Gürtelprüfung 07.Juni 2019

Gürtelprüfung in der Judo-Abteilung

Am Freitag, den  07.Juni 2019 wurde vor den Pfingstferien eine Gürtelprüfung durchgeführt.
Die Prüflingen waren sehr gut vorbereitet und lieferten eine sehr gute Leistung ab.
Die Prüfung haben bestanden:

8.Kyu:   Bellenhaus, Raphael weiss-gelb
5.Kyu :  Gaspari, Lisa / orange
5.Kyu :  Gaspari, Silvia/ orange
5.Kyu :  Gaspari, Christian/ orange

Herzlichen Glückwunsch.
Weiter so!


SWEM U10

Südwürttembergische Einzelmeisterschaft U10 Balingen 02.06.2019

Mit 4 qualifizierten Startern ging es zur südwürttembergischen Einzelmeisterschaft der U 10 .
Bei den Bezirksmeisterschaften 2 Wochen davor hatten sich Vera Rumpel,
Gina-Lisa Radosavjevic, Vanessa Liber und als einzigster Junge Heiko Waitschull qualifiziert.
Unserer Judokas wurden bei den südwürttembergischen Einzelmeisterschaften in ihrem Können gefordert.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:
1.Platz Gina-Lisa
2.Platz Vera
3.Platz Vanessa und Heiko

Betreut wurden unsere Judoka von Manfred Müller
Herzlichen Glückwunsch .
UT
Bild Archiv


BEM U10

Bezirks-Einzelmeisterschaft U10 in biberach

Vom TV Mengen starteten Gina Radosajevic, Vera Rumpel , Vanessa Liber und Heiko Waitschull.
Betreut wurden unsere jungen Wettkämpfer von Manfred Müller.
Am Vormittag waren die Mädchen und ab Mittag die Jungen dran.
Alle gaben bei Ihren Kämpfen das Beste und errreichten hervorragende Platzierungen.
Die Platzierungen im einzelnen:

 

1.Platz: Gina, Vanessa, Heiko
2.Platz: Vera

 

Herzlichen Glückwunsch.

UT

 

 


WEM U15

Württembergische-Einzelmeisterschaft U15

Die Württembergischen Einzelmeisterschaft U15 fanden in Heilbronn statt.
Qualifiziert bei den Südwürttembergischen Einzelmeisterschaften hatten sich
Ida Rumpel und Lisa Gaspari. 

Ida wollte in diesem Jahr erstmalig die Qualifikation für die Süddeutschen Einzelmeisterschaften  der U15 erreichen.

Mit einem 3. Platz ist ihr das gelungen.

Für Lisa ging es darum, bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften ihre Wettkampferfahrung zu erweitern.

Dies ist ihr trotz ihres Ausscheidens sehr gut gelungen.


Herzlichen Glückwunsch.
UT


Sportlerehrung 2018

Sportlerehrung durch die Stadt Mengen
im Bürgerhaus in Ennetach fand am 03.04.2019 die Sportler-Ehrung für 2018 durch die Stadt Mengen statt. Wie jedes Jahr wurden die erfolgreichen Sportler der Stadt Mengen geehrt. Der Bürgermeister, Stefan Bubeck, nahm die Ehrungen vor. Durch das Programm führte wieder sehr kurzweilig Armin Franke. Vielen Dank dafür Armin.

Aus der Judo-Abteilung wurden geehrt:


Lothar Teufel und Franz Braun
mit der Wiederholungsurkunde in Gold
Philipp Pilz
Maike Pilz
Ida Rumpel
mit der Wiederholungsurkunde in Silber

Alexander Weiss
Vera Rumpel
mit der Ehrennadel in Silber

Gina-Lisa Radosavjevic
mit der Ehrennadel in Bronze


Die Abteilungsleitung und Trainer gratulieren.
v.l.n.r.
Stefan Bubeck (Bürgermeister), Lothar Teufel, Franz Braun, Alexander Weiss, Philipp Pilz, Gina-Lisa Radosavjevic, Maike Pilz, Vera Rumpel Ida Rumpel, Ulf Thalheim (Trainer)



SWEM U15

Südwürttembergische-Einzelmeisterschaft U15

Die Südwürttembergischen Einzelmeisterschaft U15 fanden, wie schon öfters am 30.03.2019 in Kirchheim / Teck statt.

Vom TV Mengen hatten sich Ida Rumpel und als Newcomerin Lisa Gaspari gemeldet.
Für Ida stand als Ziel sich für die Württembergischen Einzelmeisterschaften zu qualifizieren. Lisa wollte in ihrem allerersten offiziellen Turnier Wettkampfluft schnuppern.
Lisa startete in der Gewichtsklasse bis 44kg.
Sie zeigte eine sehr gute Leistung und schloss mit einem 7. Platz ab, welcher die Startberechtigung zur Württembergischen Einzelmeisterschaft beinhaltet.

 

 

Ida startete in diesem Jahr zum ersten Mal in der U15 und in der Gewichtsklasse bis 63kg.
Die ersten beiden Kämpfe konnte Ida sehr souverän, durch jeweils einen Konter gewinnen. Leider ging der entscheidene Kampf um Platz 1 durch eine Unachtsamkeit verloren. Danach wurde es dramatisch. Die drei Erstplatzierten waren Punktgleich in allen Wertungen und Unterbewertungen. Somit mußten Entscheidungskämpfe her. Den ersten Kampf konnte Ida wieder sehr sehenswert nach 10 Sekunden gewinnen. Leider ging der anschließende Finalkampf verloren.
Am Ende blieb ein hervorragender 2. Platz und eine sehr sichere Qualifikation zur WEM U15.


Herzlichen Glückwunsch.
UT


Gürtelprüfung 12.März 2019

Gürtelprüfung in der Judo-Abteilung

Am Dienstag, den  12.März 2019 wurde nach dem Training eine kleine Gürtelprüfung durchgeführt.
Die Prüflingen waren sehr gut vorbereitet und lieferten eine sehr gute Leistung ab.
Die Prüfung haben bestanden:

6.Kyu :  Gaspari, Lisa / gelb-orange
6.Kyu :  Gaspari, Silvia/ gelb-orange
6.Kyu :  Gaspari, Christian/ gelb-orange

Herzlichen Glückwunsch.
Weiter so!


Judo - Safari 2019

Judo Safari beim TV Mengen 2018 & Abteilungsversammlung

Manfred Müller, Trainer beim TV Mengen in der Judo-Abteilung, lud zur Judo-Safari am 23.02.2019 und mehr als 20 Kinder meldeten sich an.
Da letztes Jahr aus Termingründen keine Judo-Safari statt finden konnte, wurde an diesem Tag die 2018ner nachgeholt.
Mindestens ebenso viele Eltern kamen zum zuschauen. Leider konnten in diesem Jahr die Eltern nicht zum mitmachen bewegt werden. Schade. 
In diesem Jahr wurden drei Leichtathletik Wettkämpfe, Mattenhüpfen , Laufen im Parcour und Medizinballwerfen durchgeführt. Zum Abschluss gab es noch einen Budo-Wettkampf.

Der kreative Teil stand in diesem Jahr unter dem Motto:

"Welche Judowerte sind mir wichtig?"

Die Trainer staunten nicht schlecht, über die tollen, mit viel Liebe gestalteten Plakate.
Um dies festzuhalten, wurden alle Plakate fotografiert.

Im Anschluss an die Judosafari fand die diesjährige Abteilungsversammlung statt.


Folgende Vertreter der Abteilung wurden gewählt:


Müller, Manfred Abteilungsleiter
Zettl, Bernd stellv. Abteilungsleiter
Thalheim, Ulf  Abteilungskassierer
Teufel, Lothar Schriftführer
Pilz, Marianne Jugendwart

Die Abteilungsleitung dankt für das Vertrauen.
Es wurden die Themen  Wettkampftraining, 50 jähriges Jubiläum,Erwachsenentraining Judo-Jiu-Jitsu, die Trainingsinhalte und Trainingszeiten angesprochen.
Die Abteilung legt bis zur Weihnachtsfeier ein tragfähiges Konzept für das 50 jährige Jubiläum vor.

UT







 


SEM U18 München-Großhadern

5.Platz bei der Süddeutschen Einzelmisterschaften U18 in München-Großhadern

Für die Süddeutschen Einzelmeisterschaften der U18 in München - Großhadern hatte sich das Trio, Silvia Gaspari und die Geschwister Philipp & Maike Pilz vom TV Mengen qualifiziert.
Für Philipp und Silvia war es das erste Jahr in der U18. Obwohl Philipp viel Wettkampferfahrung besitzt, war nach zwei verlorenen Kämpfen die Meisterschaft vorüber.
Für Silvia in ihrem ersten Jahr im Judo überhaupt, gleich die Qualifikation zu SEM geschafft, war sammeln von Wettkampferfahrung angesagt.Auch für Silvia kam nach zwei verloren das Aus. 

 

Maike Pilz hatte sich durch den 2. Platz bei der Württembergischen Einzelmeisterschaften eine gute Ausgangsposition für die Setzliste geschaffen.

Den ersten Kampf konnte Sie gegen die 5.Platzierte aus Bayern gewinnen.
Der folgende Kampf ging leider verloren. Ab jetzt hieß es "all or nothing"!

Die nächsten zwei Kämpfe konnte Maike mit sehenswerten Techniken mit vollem Punkt (Ippon) gewinnen. Der Kampf um Platz 3 ging verloren.
Trotzdem ein toller Erfolg.


Die Abteilungsleitung gratuliert den Teilnehmern zu den hervorragenden Ergebnissen.
UT


WEM U18

2x Bronze und 1x Silber bei den Württembergischen Einzelmeisterschaft

Am 02.02.2019 fanden die Einzelmeisterschaften im Judo der U18statt.

Ein großes Lob an den Ausrichter, das Judo-Team Steinheim, für die perfekte Organisation.

Vom TV Mengen starteten die Geschwister Philipp und Maike Pilz, sowie als Neueinsteigerin Silvia Gaspari.

Für Silvia war es ziemlich schwierig. Ihr erster offizieller Wettkampfund dann gleich in der U18. Trotzdem wollte sie unbedingt daran teilnehmen.
In ihrer Gewichtsklasse -52kg gab es einen 4er Pool. Die ersten beiden Kämpfe gingen verloren.Somit errreichte Silvia einen 3. Platz und die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft.

Philipp hatte, wie immer k.O.-Kämpfe in seiner Gewichtsklasse -46kg.Das Halbfinale unterlag er leider einem der Favoriten in der Gruppe. Im Kampf um Platz 3. setzte er sich soverän durch und löste ebenfalls das Ticket zur Süddeutschen Einzelmeisterschaft im ersten Jahr in der U18.

 

Maike kämpfte bis 57kg zum im letzten Jahr in der U18. Im Pool befanden sich noch 4 weitere Mädels , die alles andere als einfach zu besiegen waren.
Nach 3 gewonnen Kämpfen , setzte es im letzten Kampf eine überraschende Niederlage gegen die vermeintlich schwächste Gegenerin. Damit hatten sich die drei Erstplatzierten im "Kreis " geschlagen. Die ersten 3 . Plätze mussten neu ausgekämpft werden.   In weiteren 2 Kämpfen gewann Maike einen Kampf und verlor den Letzten leider. Somit stand am Ende die sichere Qualifikation zur Süddeutschen Einzelmeisterschaft, die Maike in den letzten beiden Jahren verpasst hatte.


Die Abteilungsleitung gratuliert den Teilnehmern zu den hervorragenden Ergebnissen.